Schalter und Steckdosen: Wie für Ihre Wand gemacht

Auch Schalter können in Räumen Akzente setzen. Das Schalterprogramme von Jung passt sich ganz unterschiedlichen Einrichtungsstilen an. Die Funktionen zur elektronischen Haussteuerung können Sie damit jederzeit verbinden.

Konsequent flächenbündig - Schalterdesign für eine harmonische Gestaltung

Eine reduzierte, puristische Gestaltung setzt sich in der modernen Innenarchitektur mehr und mehr durch. Fließende, ebene Übergänge zwischen Flächen und Bauelementen sind gefragt. So können beispielweise Türzargen bündig mit dem Putz verbaut werden und LED-Spots integrieren sich ohne sichtbaren Übergang in die Decke. In der Elektroinstallation jedoch fehlte bisher ein solches Konzept.

 

Das neue Schalterdesign - flächenbündig und stilvoll

Diese Herausforderung nahm das Unternehmen Jung an und präsentiert mit LS ZERO ein Schalterdesign, das sich nicht nur einmalig stilvoll, sondern erstmals auch vollkommen flächenbündig in jeden Untergrund einfügt. Das Ergebnis überzeugt: Wände und Bedienelement wirken als ebene Einheit, Küchenfronten oder Badmöbel bilden einen nahezu fließenden Übergang zu Schalter oder Steckdose und ganze Einrichtungskonzepte bekommen eine stringente gestalterische Aussage.

Jung.de

Nahtlose Verbindung

Denn LS ZERO verbindet sich immer nahtlos mit dem Einbauort, unabhängig davon, ob die Installation in Mauerwerk, Trockenbau oder Möbel erfolgt. Für Liebhaber von Tapeten steht alternativ eine Variante mit drei Millimeter Aufbauhöhe zur Verfügung. Der Rahmen überlappt hier minimal die Tapetenkante und garantiert so ebenfalls die optische Harmonie.

Der Klassiker

Weiterhin im Angebot von Jung ist das klassische Schalterprogramm LS-990. Großflächig gestaltet sind dessen Schalter von einem schmalen Rahmen umgeben. Durch diese klare Form und die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten in der Haustechnik lassen sich Ihre architektonischen wie gestalterischen Vorstellungen konsequent verwirklichen.

 

Chrom, Gold und Messing

Auch LS 990 ist neben den herkömmlichen Farben weiß und alpinweiß sowie lichtgrau und schwarz in den Farbgebungen Glanzchrom und Anthrazit erhältlich. Für die Ausführung in Glanzchrom werden die Metallschalter verchromt, wodurch sie einen brillanten Glanz erhalten.

Hochwertiges Messing, in Handarbeit aufbereitet und veredelt, bildet in den drei Farbtönen Classic, Antik und Dark die perfekte Symbiose zwischen klarer Form und zeitloser Eleganz. Die attraktiven Messingoberflächen sind in den Varianten Classic und Antik lieferbar.

Jung.de

 

Für exklusive Ansprüche

Eine besonders außergewöhnliche Farbvariante für gehobene Ansprüche ist jedoch die Serie Gold. Hierzu wird der Basisschalter mit einer Oberfläche aus echtem 24 Karat Gold beschichtet und passt somit ideal zu besonders exklusiven Einrichtungsstilen. Alternativ zur 24 Karat Gold Ausführung gibt es die Möglichkeit, die Metallschalter goldfarben zu beschichten.

 

Ein Klassiker bekennt Farbe - LS 990 in exklusiven Farben

Zeitlose Architektur und herausragendes Möbeldesign: Le Corbusier gilt als einer der berühmtesten Architekten des 20. Jahrhunderts. Bis heute beeinflusst sein Werk maßgeblich Architektur und Formgebung. Ebenso wichtig wie der Grundriss und die Form, war für Le Corbusier die Farbgestaltung seiner Bauten und Designs. Sein einzigartiges Farbsystem hat er in zwei Etappen – 1931 mit 43 gedämpften Nuancen und 1959 mit 20 kräftig–dynamischen Tönen – erschaffen. Das Besondere: Jede dieser Farbe ist mit einer beliebigen anderen des Systems kombinierbar. Aufgrund dieser bemerkenswerten Eigenschaften sowie der einzigartigen Farbtiefe begeistert die Farbpalette bis heute.

Jung.de

LS 990 trifft auf Le Corbusier

Überzeugt von den außergewöhnlichen Eigenschaften dieses Farbsystems bietet Jung seinen Schalterklassiker LS 990 weltweit exklusiv in den einzigartigen Les Couleurs® Le Corbusier Farben an. Um die beeindruckende Farbtiefe abzubilden, werden die Schalter in einem speziellen Verfahren handlackiert. So entsteht die matte Oberfläche. Das Design wurde aktuell vom Rat für Formgebung in der Kategorie „Product“ als „Best of Best“ mit der höchsten Würdigung des Iconic Award 2014 ausgezeichnet.

Jung.de

Der Schalterklassiker im Einsatz beim Solar Decathlon 2014: Team RoofTop der TU Berlin mit LS 990 in Les Coulerus® Le Corbusier 32050 vert foncé.

Neben Schaltern, Steckdosen, Dreh- und Tastdimmern bietet Jung auch seine KNX Tastsensoren F 50 in den Les Couleurs® Le Corbusier Farben an. Damit sind auch Bedienelemente zur Steuerung von KNX-Raumfunktionen und Multimedia in das einmalige Farbsystem integriert. Alle LS 990-Artikel in Les Couleurs® Les Corbusier Farben sind dank des Jung Baukastensystems selbstverständlich mit allen Bausteinen aus der Serie LS kombinierbar.

Mehr zum Thema Haustechnik:

Sie wünschen sich eine intelligente Haussteuerung, das richtige Lichtkonzept oder interessieren Sie sich ganz allgemein für das Thema Wohnraumsanierung? Informieren Sie sich hier:

 

grohe

 

Sorgenfrei Umbauen

Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung renovieren, umbauen oder neu gestalten? Wir unterstützen Sie von der Planung bis zur Umsetzung.

Umbau 

 

Smart Home

Ob daheim oder von unterwegs: Die neuen Smarthome-Anwendungen sorgen für mehr Sicherheit, sparen Energie und schenken Komfort. 

Smart Home

BEMM

 

Lichtkonzepte

Beleuchtungs-Experten wissen: Der gut durchdachte Einsatz von Lichtquellen schafft eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre.

Licht